Navigation und Service

Menu

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)

Raitersaich – Ludersheim – Sittling – Altheim (Juraleitung)

H2Vorhabendetails

Bayern
Gesamtlänge etwa 159 km

Fortschritt des Vorhabens (in km)

159
noch nicht im Genehmigungs­verfahren

Luftlinie zwischen den Netzverknüpfungspunkten Raitersaich, Ludersheim, Sittling und Altheim (BBPlG-Vorhaben 41)

Steckbrief

Vorhabenträger

TenneT

Zuständigkeit

Landesbehörde

Länder

Bayern

technische Daten

Wechselstrom, 380 kV

Typ

Ersatzneubau

Kennzeichnungen

Länge

etwa 159 km

Gesamtinbetriebnahme

geplant für 2028

Hintergrund

Das Vorhaben 41 besteht aus zwei Maßnahmen. Zwischen Raitersaich und Luders­heim sowie zwischen Ludersheim und Altheim soll jeweils eine bestehende 220-kV-Freileitung auf 380 kV verstärkt werden. Das Vorhaben soll die Anbindung des Großraums Nürn­berg mit dem Süd­osten Bayerns verbessern. Es stärkt zusammen mit dem Vorhaben 32 (Bundesgrenze (AT) – Altheim / Pleinting) die Transport­kapazität in Richtung Österreich. Das auch als Juraleitung bekannte Vorhaben wurde 2015 in den Bundes­bedarfsplan aufgenommen.


Status

Stand: 31. Dezember 2020

Für das Vorhaben wurde noch kein Genehmigungs­verfahren beantragt.

H3Abschnitte

H2Teilen