Bo­den­ero­si­on

Bodenerosion ist die übermäßige Abtragung von Böden, verursacht durch unsachgemäße menschliche Landnutzung (zum Beispiel Entfernung der schützenden Vegetation durch Überweidung oder Abholzung). Besonders problematisch ist hierbei der Verlust des Oberbodens, das heißt des fruchtbarsten und landwirtschaftlich bedeutendsten Teils der Böden.